Erstes Quartal
US-Leistungsbilanzdefizit überraschend geschrumpft

Das Defizit in der US-Leistungsbilanz hat sich im ersten Quartal 2006 überraschend stark verkleinert.

HB WASHINGTON. Die Ausfuhr von US-Gütern sei stärker angewachsen als die Warenimporte. Auch habe ein deutlicher Rückgang der privaten und staatlichen Überweisungen ins Ausland (einseitige Transferzahlungen) zu einem verringerten Defizit beigetragen, teilte das US-Handelsministerium am Freitag in Washington mit. Demnach sank der Fehlbetrag auf 208,67 Milliarden Dollar von revidiert 223,11 Milliarden Dollar im vierten Quartal 2005.

Analysten hatten im Schnitt mit einem Defizit von 222,5 Milliarden Dollar gerechnet. Sie bewerteten den deutlichen Rückgang des Defizits aber nicht als Trendwende. „Die Exporte müssen viel schneller anwachsen oder wir müssen weniger importieren, damit es eine bleibende Veränderung gibt. Das wird aber wahrscheinlich nicht passieren“, sagte Jon Basile, Volkswirt bei der Investmentbank Credit Suisse. Marc Chandler von Brown Brothers Harriman verwies darauf, dass die jüngst ermittelten Daten für das erste Quartal immer noch das zweitgrößte US-Defizit seit Beginn der Aufzeichnungen darstelle.

Den Angaben zufolge stieg der Wert aller ausgeführten Waren im Berichtszeitraum auf 244,5 Milliarden Dollar von 232,9 Milliarden Dollar im vierten Quartal des vergangenen Jahres. Der Wert der Importe wuchs auf 452,5 Milliarden Dollar von 445,4 Milliarden Dollar. Die einseitigen Transferzahlungen fielen auf 19,9 Milliarden Dollar von 26,2 Milliarden Dollar.

Das hohe US-Leistungsbilanzdefizit gilt als eines der größten Risiken für die Weltwirtschaft, da die USA zur Finanzierung des in den vergangenen Jahren stetig gewachsenen Fehlbetrags immer mehr ausländisches Kapital benötigen. Bleibt dieses aus, droht eine massive Dollar-Abwertung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%