Eurozone
Handelsüberschuss steigt überraschend deutlich

Der Handelsbilanzüberschuss ist in der Eurozone im Oktober überraschend deutlich gestiegen. Der Wert befindet sich auf einem Fünf-Jahres-Hoch. Die Leistungsbilanz ging im selben Zeitraum etwas zurück.
  • 0

HB LUXEMBURG/FRANKFURT. Nach einem unbereinigten Überschuss von revidiert 0,9 Mrd. Euro im Vormonat wies die Bilanz im Oktober einen Überschuss von 8,8 Mrd. Euro aus, wie die europäische Statistikbehörde Eurostat am Freitag in Luxemburg mitteilte. Der Vormonatswert war ursprünglich mit plus 3,7 Mrd. Euro angegeben worden. Während sich die Exporte im Oktober erhöhten, gingen die Importe zurück.

Saisonbereinigt lag der Handelsüberschuss im Oktober bei 6,3 Mrd. Euro, nach revidiert 4,3 (6,8) Mrd. Euro im Vormonat. In bereinigter Rechnung sanken die Exporte nicht so stark wie die Importe.

Die Leistungsbilanz der Eurozone hat sich im Oktober leicht verringert. Der Fehlbetrag habe saison- und arbeitstäglich bereinigt bei 4,6 Mrd. Euro gelegen, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Freitag in Frankfurt mit. Im September lag das Minus noch bei revidiert 5,0 (zunächst 5,4) Mrd. Euro.

Das geringere Defizit ist den Daten zufolge auf alle Teilbilanzen bis auf die Übertragungsbilanz zurückzuführen. Hier weitete sich das Minus kräftig von 6,5 auf 13,4 Mrd. Euro aus. Die Handels-, Dienstleistungs- und Einkommensbilanz konnten diesen scharfen Rückgang aber mehr als ausgleichen.

Kommentare zu " Eurozone: Handelsüberschuss steigt überraschend deutlich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%