Exportaussichten der Industrie verbessern sich
Ifo-Index weist auf Konjunkturerholung hin

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im April überraschend wieder aufgehellt und weist damit weiter auf eine Konjunkturerholung hin. Die für den Ifo-Index befragten Unternehmen beurteilten ihre Geschäftslage so gut wie seit drei Jahren nicht mehr. Ihre Zukunftserwartungen schraubten sie allerdings den dritten Monat in Folge zurück.

HB MÜNCHEN. Der Ifo-Index stieg auf 96,3 von 95,4 Punkten, wie das Münchner Institut für Wirtschaftsforschung (Ifo) am Montag mitteilte. „Die neuen Umfrageergebnisse lassen auf eine weitere, wenn auch moderate Konjunkturerholung schließen“, erklärte Ifo-Chef Hans-Werner Sinn.“ Von einem gefestigten Aufschwung kann aber noch nicht gesprochen werden.“ Analysten äußerten sich erleichtert: „Wichtig ist, dass der Ifo damit nicht zum dritten Mal gefallen ist und so kein offizielles Abschwungssignal vorliegt“, sagte Jörg Krämer von Invesco Asset Management.

Auch die Bundesregierung sprach von einem positiven Zeichen. „Das ist eine Bestätigung der Erwartung der Bundesregierung, dass wir eine weitere, wenn auch moderate Konjunkturerholung haben“, sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministerium.

Volkswirte hatten im Schnitt angesichts zuletzt mäßiger Konjunkturdaten mit einem Rückgang auf 95,1 Zähler gerechnet, was nach einer Faustformel eine erneute Abschwächung der Konjunktur angezeigt hätte. Die deutschen Standardaktien bauten ihre Tagesgewinne dank des Ifo-Index etwas aus.

Seite 1:

Ifo-Index weist auf Konjunkturerholung hin

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%