Exporte sind für Japans Wirtschaft sehr wichtig
Starke Exporte beflügeln Japans Handelsüberschuss

Der Handelsüberschuss Japans ist im Juni dank eines starken Exportgeschäfts vor allem mit China den zwölften Monat in Folge gestiegen.

HB TOKIO. Das Finanzministerium in Tokio gab am Donnerstag bekannt, zollbereinigt habe der Handelsüberschuss für Juni mit 1,147 Billiarden Yen (rund 10,44 Milliarden Dollar) um 36,9 Prozent über der Vergleichszahl des Vorjahres gelegen. Schätzungen von Volkswirten lagen im Schnitt mit 1,2933 Billionen Yen noch etwas höher. Der Handelsüberschuss sei zwar geringer als erwartet; er sei aber ein ermutigendes Zeichen für ein kräftiges Exportwachstum, sagte Richard Jerram, Volkswirt bei ING.

Die Exporte sind ein wichtiger Faktor für die Erholung der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt. Sie haben im Juni den Angaben zufolge um 19,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen konnten. Stark waren vor allem die Exporte von Halbleiter- Produkten und Teilen für Mobiltelefone.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%