EZB-Umfrage: Experten betrachten Inflation skeptischer

EZB-Umfrage
Experten betrachten Inflation skeptischer

Die von der Europäischen Zentralbank (EZB) befragten Experten bewerten die Inflationsaussichten für die Euro-Zone etwas skeptischer. Grund ist die in Deutschland geplante Mehrwertsteuererhöhung.

HB FRANKFURT. Während die Experten für 2006 im Jahresschnitt wie bei der letzten Umfrage eine Inflationsrate von zwei Prozent erwarten, fiel die Vorhersage für 2007 mit ebenfalls zwei Prozent nun zwei Zehntelpunkte höher aus als noch im Oktober, wie die EZB in ihrem am Donnerstag veröffentlichten Monatsbericht mitteilte.

„Die überwiegende Mehrheit der Umfrageteilnehmer begründete die Aufwärtskorrektur mit der für Januar 2007 geplanten Mehrwertsteuererhöhung in Deutschland.“ Allerdings blieben die längerfristigen Inflationserwartungen der EZB zufolge konstant bei 1,9 Prozent und damit im Rahmen der EZB-Definition für Preisstabilität einer Inflation von knapp unter zwei Prozent.

Die Aussicht auf die Erhöhung der deutschen Mehrwertsteuer um drei Prozentpunkte auf 19 Prozent sorgte der EZB zufolge auch mit dafür, dass die von ihr befragten Konjunkturexperten nun im Mittel für 2006 von einem Wirtschaftswachstum in der Euro-Zone von zwei Prozent - und damit drei Zehntelpunkten mehr als bislang - ausgingen. „Diese Aufwärtsrevision spiegelt im Wesentlichen optimistischere Erwartungen bezüglich der inländischen Nachfrage wider, die teilweise mit der sich verbessernden Arbeitsmarktlage zusammenhängen, welche wiederum das Wachstum stützen dürfte.“ Der Konsumschub im Vorfeld der Mehrwertsteuererhöhung werde sich aber 2007 ins Gegenteil umkehren. Für 2007 senkten die Experten ihre Wachstumsprognose um einen Zehntelpunkt auf 1,9 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%