Finanzkrise
Neuer EZB-Kredit bei Banken heiß begehrt

Die EZB ist mit einem neuen Bankenkredit von sechs Monaten Laufzeit auf überaus reges Interesse gestoßen. Auffallend ist, dass die Gebote mit über 100 Milliarden Euro sehr hoch waren.

HB FRANKFURT. Privaten Geldinstituten und Sparkassen wurden in einer Auktion insgesamt 25 Milliarden Euro zugeteilt, wie die EZB mitteilte. Dafür werden im Durchschnitt 4,61 Prozent Zinsen fällig. Der Nachfragehunger der Banken war wegen des durch die Kreditkrise ausgedorrten Geldmarktes immens, so dass die Auktion mehr als vierfach überzeichnet war: 177 Banken hatten insgesamt einen Bedarf von 103,1 Milliarden Euro bei der Europäischen Zentralbank (EZB) angemeldet. Die Premiere des Sechs-Monats-Tenders wurde am Markt positiv aufgenommen.

„Das war schon ein Wort“, kommentierte ein Händler. „Es ist zwar nicht mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein, aber dennoch willkommen“, fügte ein Kollege hinzu. Gemessen am Reservesoll sei nun zu viel Liquidität am Markt, hieß es weiter. Daher dürften die Tagesgeldsätze in den nächsten Tagen eher fallen. Die Reserveperiode läuft noch bis zum 15. April.

Aus Sorge vor noch unentdeckten Milliarden-Löchern wegen der Finanzkrise misstrauen sich die Banken und bieten sich nicht mehr im gewohnten Umfang Kredite über einen längeren Zeitraum an. Dadurch stiegen die Marktzinsen zuletzt deutlich. Hohe Zinsen bergen die Gefahr, dass Unternehmen und Verbraucher weniger Kredite für Investitionen und Konsum nachfragen. Das würde das Wirtschaftswachstum bremsen.

Die EZB versucht deshalb gegenzusteuern. Sie hatte vergangene Woche angekündigt, wegen der Finanzkrise bis zu 150 Milliarden Euro in den Geldmarkt zu pumpen. Dazu soll in den kommenden Monaten ein weiterer sechsmonatiger Kredit über 25 Milliarden Euro sowie zwei mit dreimonatiger Laufzeit über jeweils 50 Milliarden Euro aufgelegt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%