Folgen der Kreditkrise
Japanische Zentralbank lässt Zinssatz unverändert

Die japanische Zentralbank lässt ihren Zinssatz von 0,5 Prozent vorerst unverändert. Beobachter sehen vor allem einen Grund für die Entscheidung.

HB TOKIO. Die Entscheidung der Bank von Japan (BoJ) war von Analysten allgemein erwartet worden. Sie wird als Zeichen dafür gesehen, dass die Zentralbank angesichts der Folgen der Kreditkrise in den USA vorsichtiger hinsichtlich der weiteren Entwicklung der Konjunktur in Japan geworden ist.

Die Zentralbank hatte den Leitzins zuletzt im Februar um 0,25 Prozentpunkte auf 0,5 Prozent erhöht. Es war die erste Zinserhöhung seit Juli 2006, als die Notenbank nach ihrer fast sechsjährigen Null- Zins-Politik den Satz für Tagesgeld auf 0,25 Prozent anhob.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%