Geldpolitik

EU rüstet zum Kampf gegen die Euro-Fälscher

« 2 / 2

Mehr Falschgeld in Deutschland

In Deutschland war im vergangenen Jahr deutlich mehr Falschgeld im Umlauf als in den Vorjahren. Vor allem 20-Euro-Scheine wurden nachgemacht. Insgesamt zogen die Behörden 2012 rund 41.500 falsche Euro-Banknoten aus dem Geldverkehr und damit etwa 6,4 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die Bundesbank am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte.

Euro-Doppelgänger Mit diesen Münzen wird getrickst

  • Euro-Doppelgänger: Mit diesen Münzen wird getrickst
  • Euro-Doppelgänger: Mit diesen Münzen wird getrickst
  • Euro-Doppelgänger: Mit diesen Münzen wird getrickst
  • Euro-Doppelgänger: Mit diesen Münzen wird getrickst

Die Gefahr, eine Blüte im Portemonnaie zu haben, ist nach Angaben der Bundesbank hierzulande aber rein rechnerisch relativ gering. Auf 10.000 Bundesbürger kamen demnach fünf falsche Euro-Scheine. Dennoch rät die Bank, Geldscheine stets gut zu prüfen, weil es für Falschgeld keinen Ersatz gibt.

Anzeige

Der durch Falschgeld in Deutschland verursachte Schaden stieg 2012 auf Jahressicht nur geringfügig von 2,1 Millionen auf 2,2 Millionen Euro und blieb damit auf einem niedrigen Niveau. Grund für den geringen Anstieg war, dass die Fälscher deutlich weniger 50-Euro-Blüten in Umlauf brachten und stattdessen auf kleinere Scheine setzten. Während die Zahl der falschen 50-Euro-Scheine um 16 Prozent fiel, stieg die Zahl der 20-Euro-Blüten um mehr als ein Drittel, erklärte die Bundesbank. Fast 19.100 oder 46 Prozent der im vergangenen Jahr einkassierten Blüten waren demnach 20-Euro-Noten.
Beim gefälschten Hartgeld lag die Zwei-Euro-Münze vorn, von der die Behörden gut 40.800 aus dem Verkehr zogen. Insgesamt wurden 2012 hierzulande rund 52.000 gefälschte Münzen sichergestellt und damit etwa so viele wie im Vorjahr.

  • 05.02.2013, 20:37 Uhrstatesman

    Der beste Geldfälscher der Welt ist M.D. in F.

  • 05.02.2013, 17:24 Uhrfjv2

    "Die Höchststrafe soll nach den EU-Plänen bei acht Jahren liegen. "

    oh oh, bald sind wir ohne Politiker....

  • 05.02.2013, 16:57 UhrNumismatiker

    @ DoktorDip


    "Mario D. aus F"
    Ist er nach F ausgewandert?

  • Die aktuellen Top-Themen
Morgen tagt EZB-Rat: Draghi will griechische Ramschpapiere kaufen

Draghi will griechische Ramschpapiere kaufen

Um die Kreditklemme zu beheben will EZB-Chef Draghi offenbar Ramschpapiere aus Griechenland und Zypern aufkaufen. Der Vorstoß dürfte Bundesbank-Chef Weidmann nicht gefallen. Er könnte jedoch im EZB-Rat überstimmt werden.

Streit um Flugrechte : Piloten für hartes Durchgreifen gegen Etihad

Piloten für hartes Durchgreifen gegen Etihad

Das Luftfahrtbundesamt will dem arabischen Großaktionär von Air Berlin Etihad wichtige Flugrechte entziehen. Die deutsche Airline versteht die Welt nicht mehr, die Pilotengewerkschaft Cockpit stützt die Bundesbehörde.

Juso-Bundesvorsitzende: Bahr-Wechsel zur Allianz in Nähe von Korruption

Bahr-Wechsel zur Allianz in Nähe von Korruption

Die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann rückt den Bahr-Wechsel zur Allianz in die Nähe von Korruption. Sie fordert sowohl Kanzlerin Merkel als auch SPD-Chef Gabriel auf, diese Wechsel gesetzlich zu regeln.

  • Konjunkturtermine
Konjunkturtermine: Wochenvorschau

Wochenvorschau

Die wichtigsten Ereignisse und Indikatoren in Europa und International