Gesamtindex steigt auf 100,3 Zähler
Euro-Zone: Stimmung der Wirtschaft fast unverändert

Von April auf Mai hat sich die Stimmung von Unternehmern und Verbrauchern in der Euro-Zone kaum verändert, Nach Angabe der Europäischen Kommission am Freitag, legte der Gesamtindex für die Stimmung auf 100,3 (April 100,2) Zähler zu. Erstmals wendeten die Statistiker für die Berechnung eine neue Methode an.

HB BRÜSSEL. Diese bezieht im Gegensatz zu den vorherigen Berechnungen auch den Dienstleistungssektor mit ein. Nach alter Zählart hatte der Index im April mit 96,6 Zählern seinen höchsten Stand seit Juli 2001 erreicht.

Der Teilindex, der die Einschätzung der Verbraucher widerspiegelt, fiel den Daten zufolge auf minus 16 Punkte - dem niedrigsten Stand in diesem Jahr. Im April hatte er bei minus 14 Zählern gelegen. Der Index, der das Vertrauen der Unternehmen in die wirtschaftliche Entwicklung abbildet, ging um einen Zähler zurück und lag bei minus fünf Punkten. Dagegen stieg der Index für das Vertrauen im Dienstleistungssektor um zwei Punkte auf 13 Zähler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%