Günstigere Lebensmittel
Kaum Preisdruck im Juni

Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich im Juni überraschend abgeschwächt. Die Lebenshaltung verteuerte sich gegenüber Mai mit 0,1 Prozent kaum, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Vor allem Lebensmittel und Benzin verbilligten sich.

HB BERLIN. Die Jahresteuerung lag bei 1,8 Prozent. Künftig rechnen Fachleute allerdings mit einem deutlich stärkeren Preisdruck. Im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW gingen Lebensmittel für 0,1 Prozent weniger über die Ladentheke. Frisches Gemüse kostete dort rund sechs Prozent weniger. In Hessen war es 2,0 Prozent preiswerter als im Mai. In Sachsen wurden Milchprodukte wie erwartet teurer. Seit Jahresbeginn verzeichneten die Statistiker für frische Milch einen Preisanstieg von fast zehn und für H-Milch sieben Prozent.

Auch von der Energieseite blieb ein Preisschub aus. In Sachsen tankten die Autofahrer an den Zapfsäulen für 0,4 Prozent weniger. In NRW hingegen mussten sie 1,1 Prozent mehr zahlen, aber Heizöl kostete 1,7 Prozent weniger.

In der zweiten Jahreshälfte rechnen Experten mit steigenden Verbraucherpreisen. Zum Juli haben die Stromversorger Preiserhöhungen von teilweise über 30 Prozent angekündigt. „Es ist möglich, dass wir in einzelnen Monaten durchaus eine zwei vor dem Komma sehen werden“, sagte Helaba-Volkswirt Stefan Mütze. Für das Gesamtjahr rechnet er trotz der Erhöhung der Mehrwertsteuer jedoch nur mit einer Teuerungsrate von 1,9 Prozent. Dämpfend wirkten die niedrigeren Energiepreise. Für die Europäische Zentralbank seien die Daten eine Entlastung, sagte Karsten Junius von der DekaBank.

Das Statistische Bundesamt berechnet die bundesweite Teuerung auf Basis von Daten aus sechs Bundesländern. Von Reuters befragte Analysten hatten vor den ersten Länderdaten im Schnitt mit einem Anziehen der Verbraucherpreise zum Vormonat um 0,2 Prozent gerechnet und erwarteten wie im Mai eine Jahresteuerung von 1,9 Prozent. Die endgültigen Preise werden die Statistiker voraussichtlich am 16. Juli vorlegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%