Haushalt
IWF fürchtet um Wirksamkeit der Konjunkturpakete

Der Internationale Währungsfonds (IWF) fürchtet angesichts ungenügender Fortschritte bei der Sanierung des internationalen Finanzsystems um die Wirksamkeit der Konjunkturpakete gegen die Wirtschaftskrise.

dpa PARIS. Der Internationale Währungsfonds (IWF) fürchtet angesichts ungenügender Fortschritte bei der Sanierung des internationalen Finanzsystems um die Wirksamkeit der Konjunkturpakete gegen die Wirtschaftskrise. "Die Dinge gehen zu langsam voran", sagte IWF-Direktor Dominique Strauss-Kahn am Donnerstag bei einer Oecd-Veranstaltung in Paris. "Wenn es kein Großreinemachen bei den Banken gibt, wird der Großteil des Stimulus verloren sein." Die Krise könne sich dann weit in das Jahr 2010 hinein ausdehnen.

Als beunruhigend bezeichnete Strauss-Kahn zudem die Entwicklung in den Schwellenländern. Der Kapitalfluss dorthin trockne aus. 2009 könne ein "richtig schlechtes Jahr" werden, sagte der frühere französische Finanzminister. Eventuell werde die Lage schlechter sein, als von den meisten prognostiziert. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (Oecd) hatte am Vortag berichtet, dass die Wirtschaft in den 30 Mitgliedstaaten im vierten Quartal 2008 nach vorläufigen Schätzungen um 1,5 Prozent schrumpfte. Dies wäre das schlechteste Ergebnis seit Beginn der Aufzeichnungen 1960.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%