Hohe Inflation
Bank of England lässt Leitzins bei 5,0 Prozent

Die britische Notenbank hat ihren Leitzins wie von Experten erwartet den fünften Monat in Folge unverändert belassen. Volkswirte hatten dies wegen der anhaltend hohen Inflation und zugleich hoher konjunktureller Risiken erwartet.

HB LONDON. Der Leitzins betrage weiterhin 5,0 Prozent, teilte der geldpolitische Ausschuss der Notenbank am Donnerstag in London mit. Zuletzt hatte die Bank of England (BoE) den Leitzins im April um 0,25 Punkte gesenkt.

Zuletzt hatte sich der Preisdruck in Großbritannien weiter beschleunigt und war auf ein 16-Jahres-Hoch gestiegen. Zugleich droht die britische Wirtschaft in eine Rezession abzugleiten. So hatte die Wirtschaft im zweiten Quartal nur noch stagniert. Vor allem der krisengeschüttelte Häusermarkt lastet auf der Wirtschaft Großbritanniens.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%