Ifo-Institut
Einzelhandel hält sich mit Investitionen zurück

Trotz der jüngsten Stimmungsaufhellung im deutschen Einzelhandel hält sich die Branche angesichts des schwachen Konsums mit Investitionen zurück. Das Münchner Institut für Wirtschaftsforschung (Ifo) erklärte: „Per saldo fast 20 Prozent der befragten Unternehmen planen ein geringeres Investitionsvolumen gegenüber dem Vorjahr. Vor allem bei den Bauinvestitionen ist ein stärkerer Rückgang zu erwarten.“

HB BERLIN. Dagegen ließen die Planungen der Firmen zumindest bei den Ausrüstungsinvestitionen auf ein baldiges Ende der Zurückhaltung hoffen. „Insgesamt ist im Einzelhandel mit einem erneuten Rückgang der Investitionen von etwa vier Prozent zu rechnen.“ Während große Filialketten zunehmend im Ausland investierten, stünden im Facheinzelhandel eher Einsparungen im Vordergrund.

Während sich bei der Umfrage zum Ifo-Index die Lage in der Branche seit Februar kontinuierlich bessert, blicken die Einzelhändler erst seit Mai auch wieder optimistischer in die Zukunft. Die Investitionspläne der Firmen sprechen nach Ansicht des Ifo für einen weiteren Beschäftigungsabbau in der Branche, auch wenn sich die Entlassungen im Jahresverlauf abschwächen könnten. „Planten 2004 noch 41 Prozent der Betriebe, Stellen abzubauen, sind es in diesem Jahr „nur noch' 37 Prozent.“

„Die Entwicklung des privaten Konsums spricht nicht für eine Umsatzwachstum des Einzelhandels in diesem Jahr“, erläuterten die Ifo-Experten. Zwar habe die letzte Stufe der Steuerreform die Verbraucher entlastet, gleichzeitig jedoch werde das verfügbare Einkommen durch das teure Öl geschmälert. „Besonders die anhaltend hohe Arbeitslosigkeit und die Angst um die Zukunft des eigenen Arbeitsplatzes trüben die Stimmung der Verbraucher.“ Für 2005 erwartet das Ifo lediglich einen realen Anstieg des privaten Konsums um 0,2 Prozent. Es sei jedoch unsicher, inwieweit der Einzelhandel von diesem Wachstum profitieren werde, da ein immer geringerer Teil des privaten Konsums auf den Einzelhandel entfalle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%