Immobilienkrise weitet sich aus
US-Verbrauchervertrauen trotzt Rezession

Das Vertrauen der US-Verbraucher trotzt der negativen wirtschaftlichen Entwicklung des Landes: Der Index für das Vertrauen der Verbraucher legte im Dezember nach endgültigen Berechnungen vom Dienstag überraschend stark zu. Die US-Wirtschaft ist dagegen im dritten Quartal um 0,5 Prozent geschrumpft – und auch vom US-Häusermarkt gibt es schlechte Nachrichten.

HB NEW YORK/WASHINGTON. Das Vertrauen der US-Verbraucher in die wirtschaftliche Entwicklung ihres Landes ist gestiegen. Der entsprechende Index von Reuters und der Universität Michigan legte im Dezember nach endgültigen Berechnungen vom Dienstag überraschend stark auf 60,1 Punkte von 55,3 Zählern im Vormonat zu. Volkswirte hatten mit einem Stand von 58,6 Punkten gerechnet.

Der von Anlegern und Volkswirten stark beachtete Index gilt als wichtiges Konjunkturbarometer, das die Stimmung und das Kaufverhalten der US-Verbraucher im Voraus anzeigt. Die Konsumausgaben machen rund zwei Drittel der Wirtschaftsleistung der USA aus.

Die US-Wirtschaft ist hingegen im 3. Quartal um 0,5 Prozent (Jahresbasis) geschrumpft. Das teilte das US- Handelsministerium in Washington am Dienstag nach der dritten und endgültigen Schätzung mit. Es bestätigte damit eine vorausgegangene Berechnung vom Vormonat und die allgemeinen Erwartungen von Volkswirtschaftlern. Damit ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Zeitraum von Juli bis Ende September so stark geschmolzen wie seit sieben Jahren nicht mehr.

Im zweiten Quartal war die US-Wirtschaft noch um 2,8 Prozent (Jahresbasis) gewachsen – hauptsächlich dank eines Konjunkturprogrammes der US-Regierung mit Steuerrückerstattungen für einen Großteil der Bürger. Der Einbruch im dritten Quartal ist dem Ministerium zufolge vor allem auf schwache Konsumausgaben zurückzuführen. Sie fielen demnach mit einem Tempo wie seit fast drei Jahrzehnten nicht mehr. Die Wirtschaft wäre den Angaben zufolge im dritten Vierteljahr sogar noch stärker abgesackt, hätten nicht Regierungsinvestitionen die Zurückhaltung der Verbraucher zum Teil ausgeglichen. Die Konsumausgaben machen etwa zwei Drittel der amerikanischen Wirtschaftsleistung aus.

Seite 1:

US-Verbrauchervertrauen trotzt Rezession

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%