Immobilienmärkte
Citigroup-Chef sieht Häuserpreise weiter fallen

Noch zwei Jahre lang könnten die Häuserpreise in den USA und Großbritannien fallen. Das befürchtet der Chef der Citigroup.

HB LONDON. Er erwarte, dass es so lange dauern werde, bis sich die Märkte stabilisierten, sagte der Vorstandsvorsitzende Win Bischoff laut Vorabbericht in einem Interview des britischen Senders BBC. Auch die Kreditklemme könne noch bis 2009 andauern. Bischoff kündigte zudem weitere Stellenstreichungen an.

Die Citigroup ist mit Gesamtbelastungen von mittlerweile fast 60 Milliarden Dollar weltweit am härtesten von den Verwerfungen an den Finanzmärkten betroffen. Im ersten Halbjahr baute das Institut 11 000 der rund 300 000 Stellen ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%