Indikatoren
Fußball-WM und Aufschwung beleben Kauflust

Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland hat sich im April weiter aufgehellt und ist inzwischen so gut wie zuletzt vor fünf Jahren. Vor allem die Bereitschaft zu größeren Anschaffungen ist deutlich gewachsen, geht aus der am Mittwoch veröffentlichten Konsumklimastudie des Nürnberger Marktforschers GfK hervor.

HB NÜRNBERG. Der entsprechende Indikator habe nur knapp den bisherigen Höchstwert vom April 1999 verfehlt. Der aus drei Einzelindikatoren errechnete Konsumklima-Index für den Monat Mai stieg von 5,3 auf 5,5 Punkte.

„Es sieht so aus, als nähre der Glaube an den wirtschaftlichen Aufschwung die Bereitschaft der Deutschen, die lang gehegte Kaufzurückhaltung aufzugeben“, betonen die GfK-Experten. Dazu trägt nach ihrer Ansicht auch die für 2007 geplante Mehrwertsteuererhöhung bei. Diese veranlasse viele Verbraucher, den ursprünglich für 2007 geplanten Kauf von Möbeln, Waschmaschinen oder Autos auf dieses Jahr vorzuziehen. Auch die Fußball-WM spiele eine gewisse Rolle.

Auch bei der Entwicklung der Konjunktur zeigen sich die Verbraucher zuversichtlicher als in den beiden Vormonaten. Die nach wie vor robuste Weltwirtschaft und die gute Auftragslage vor allem der Exportindustrie sorge offensichtlich für größeres Vertrauen in das Wirtschaftswachstum.

Die positive Beurteilung der Konjunkturaussichten und die stark gestiegene Anschaffungsneigung führten zu einer Stabilisierung des Konsumklimas. Die Konjunkturerwartungen kletterten um gut acht Punkte auf 22,2 Punkte. Die Zuversicht werde stabiler, hieß es. Auch die Anschaffungsneigung legte kräftig um 15,0 Punkte auf 34,5 Punkte zu. Damit bleibt die Anschaffungsneigung nur um zwei Punkte unter dem historischen Höchstwert vom April 1999. Lediglich bei den Einkommenserwartungen halte angesichts der hohen Ölpreise die Skepsis an. Die Einkommenserwartungen sanken um 1,5 Punkte auf minus 0,5 Punkte.

Volkswirte hatten im Schnitt einen unveränderten Wert erwartet und sagten in ersten Reaktionen:

Seite 1:

Fußball-WM und Aufschwung beleben Kauflust

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%