Inflation
Teuerung in Deutschland auf Rekordtief

In Deutschland ist die Jahresinflationsrate im März auf den niedrigsten Stand seit Juli 1999 gefallen. Die Verbraucherpreise bleiben dank sinkender Preise für Benzin und Heizöl stabil.

HB WIESBADEN. Die Jahresinflationsrate sei von 1,0 Prozent im Vormonat auf 0,5 Prozent gefallen, teilte das Statistische Bundesamt auf Grundlage erster Ergebnisse aus sechs Bundesländern mit. Volkswirte hatten mit einer Rate von 0,8 Prozent gerechnet. Auf Monatssicht sanken die Verbraucherpreise um 0,1 Prozent. Experten hatten einen Anstieg um 0,2 Prozent erwartet. Der für europäische Zwecke berechnete harmonisierte Verbraucherpreisindex (HVPI) für Deutschland stieg im März um 0,4 Prozent zum Vorjahr und sank um 0,2 Prozent zum Vormonat. Die endgültigen Ergebnisse wird das Statistische Bundesamt am 9. April vorlegen.

Im Februar hatte die Rate noch bei 1,0 Prozent gelegen, im direkten Vergleich von Februar zu März gab es einen Rückgang von 0,1 Prozent. Die Europäische Zentralbank (EZB) sieht die Preisstabilität als gewahrt an, wenn die Jahresrate bei knapp 2,0 Prozent liegt. Im März lagen die Preise für Kraftstoffe nach Angaben des Bundesamtes zwischen 17,5 und 19,2 Prozent unter dem Niveau von März 2008. Leichtes Heizöl wurde sogar 30,0 bis 38,6 Prozent billiger. Dies seien die Hauptgründe für die niedrige Inflationsrate, erklärten die Statistiker.

Im bevölkerungsreichsten Land Nordrhein-Westfalen lag die Jahresteuerungsrate bei nur 0,3 Prozent. Hier gab es auch deutliche Preissenkungen bei Molkereiprodukten wie Milch und Butter, die nach Angaben des Landesamtes zehn Prozent billiger wurden. In Bayern lag die Jahresrate bei 0,8 Prozent, saisonale Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Südfrüchte verbilligten sich um zwei Prozent. Aus dem Land Brandenburg wurde eine Jahresrate von 0,2 Prozent gemeldet, ohne die Berücksichtigung von Mineralölprodukten wären die Preise hier allerdings um 1,3 Prozent gestiegen.

Im vergangenen Jahr hatten massiv steigende Energiepreise die Inflationsrate zeitweise über die Drei-Prozent-Marke springen lassen. Für das Gesamtjahr 2008 ergab sich damit ein Wert von 2,6 Prozent.

Der Trend einer vorerst noch sinkenden Inflation in Deutschland setzt sich nach Einschätzung der Postbank mit den jüngsten Daten wie erwartet weiter fort. Unerwartet war dagegen die Schärfe, die die vorläufigen März-Daten zeigten, heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Studie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%