Institutsprognose
Britische Wirtschaft rutscht in die Rezession

Großbritannien steht nach Ansicht der Bank von England am Rande der ersten Rezession seit 16 Jahren. Experten sind sich bereits sicher, dass die britische Wirtschaftsleistung im kommenden Jahr voraussichtlich um 0,9 Prozent sinken werde. Auch Zinsmaßnahmen könnten demnach eine Rezession nicht verhindern.

LEEDS/LONDON. Finanzkrise und Kreditklemme hätten dramatische Auswirkungen auf Produktion und Nachfrage in der gesamten britischen Wirtschaft, sagte Notenbankgouverneur Mervyn King sagte am Dienstagabend in Leeds. "In der Tat ist es wahrscheinlich, dass die Wirtschaft in die Rezession abgleitet."

Auslöser sei die Bankenkrise, die erst durch das beherzte Eingreifen des Staates habe abgemildert werden können, sagte King. Seit der Pleite der US-Bank Lehman Brothers Mitte September sei es zu einer "außerordentlichen, beinahe nicht vorstellbaren Reihe von Ergebnissen" gekommen, die erst mit der Rekapitalisierung der Banken in der vergangenen Woche mit Steuergeldern gestoppt worden sei. "Es ist schwierig, die Schwere und Bedeutung dieser Ereignisse im Einzelnen zu beurteilen. Aber noch nie seit dem Ersten Weltkrieg stand unser Bankensystem so nahe am Kollaps."

Die Eingriffe der europäischen Staaten und der USA sowie der Notenbanken in das Finanzsystem würden sich rückblickend wahrscheinlich als Wendepunkt der Krise erweisen, sagte King. Aber: "Wir sind noch weit entfernt vom Ende des Weges wieder zurück zur Stabilität."

Nach Meinung des National Institute of Economic and Social Research (NIESR) dürften scharfe Rückgänge bei den Unternehmensinvestitionen und dem Privatkonsum sowie ein weiterer Preisverfall bei Immobilien um 9 Prozent die Wirtschaft belasten. Das Institut schätzt die Wahrscheinlichkeit, dass die britische Wirtschaft vier Quartale in Serie schrumpft, auf 50 Prozent.

Bereits am Dienstag hatte der britische Industrieverband CBI ein düsteres Bild der Wirtschaft gezeichnet. Die Unternehmen gingen nach CBI-Angaben davon aus, dass sie ihre Produktion in den kommenden Monaten so stark drosseln müssten wie seit 1980 nicht mehr - also vor fast drei Jahrzehnten. Am Freitag werden die Daten zur Wirtschaftsentwicklung im abgelaufenen dritten Quartal veröffentlicht. 42 von Reuters befragte Experten gehen davon aus, dass die britische Wirtschaft zwischen Juli und September erstmals seit Anfang der 90er Jahre geschrumpft ist.

Seite 1:

Britische Wirtschaft rutscht in die Rezession

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%