ISM-Index überraschend stark gesunken

Konjunktur
ISM-Index überraschend stark gesunken

Das Wachstumstempo der Geschäftstätigkeit im US-Dienstleistungssektor hat sich im Februar überraschend stark verlangsamt. Der an den Finanzmärkten stark beachtete Service-Index des Institute for Supply Management (ISM) sank im vergangenen Monat auf 60,8 von 65,7 Punkten im Januar und signalisiert mit einem Stand von über 50 Zählern weiter eine expandierende Geschäftstätigkeit, wie das Institut am Mittwoch mitteilte.

HB NEW YORK. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem geringeren Rückgang des Indexes auf 63,0 Punkte gerechnet. Der Teilindex Beschäftigung fiel auf 52,7 (Vormonat: 53,4) Zähler und deutet damit auf einen gedrosselten Stellenzuwachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%