IW-Monitor
Jedes zweite Unternehmen mehr Lehrlinge ausbilden

Deutschen Unternehmen droht in den kommenden Jahren ein Fachkräftemangel. Darum will jedes zweite deutsche Unternehmen im kommenden Jahr mehr Lehrlinge ausbilden. Doch um auch schwächere Schulabgänger zu integrieren, brauchen sie mehr externe Hilfe.
  • 0

BERLIN. Angesichts des drohenden Fachkräftemangels will jedes zweite deutsche Unternehmen im Jahr 2011 mehr Lehrlinge ausbilden und dabei auch schwächeren Schulabgängern eine Chance geben. Um diese erfolgreich bis zum Gesellenbrief zu bringen, fordern die Firmen mehr externe Hilfe. Das ist das Ergebnis des Qualifizierungsmonitors des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) für das Bundeswirtschaftsministerium, der dem Handelsblatt vorliegt.

Für die Untersuchung hatte das IW zwischen Juli und September 1800 Unternehmen aller Größenklassen befragt. Dem Qualifizierungsmonitor zufolge organisieren schon heute zwei Drittel der ausbildenden Unternehmen zumindest für einen Teil ihrer Lehrlinge Nachhilfe. Gute Bewerber wollen sie künftig verstärkt mit Zusatzangeboten locken, etwa einem Studium parallel zur Ausbildung. Im vergangenen Jahr blieben nach dem IW-Monitor rund 13 Prozent der Ausbildungsplätze unbesetzt - vor allem wegen mangelnder Qualifikation der Schulabgänger. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) lobte die Bemühungen der Wirtschaft um Nachwuchskräfte: "Die Ergebnisse der Unternehmensbefragung belegen das Ausbildungsengagement der Unternehmen. Sie zeigen unter anderem, dass wir vor allem eine verstärkte Berufsorientierung an den Schulen benötigen, um Eltern wie Schüler bei einer intelligenten Berufswahl zu unterstützen", sagte der Minister dem Handelsblatt.

Kommentare zu " IW-Monitor: Jedes zweite Unternehmen mehr Lehrlinge ausbilden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%