Juni-Daten
Autobauer treiben US-Industrieproduktion in die Höhe

Die Produktion in der US-Industrie ist im Juni vor allem dank der Autoindustrie geringfügig stärker als erwartet gestiegen. Auch die Kapazitätsauslastung, ein wichtiger Faktor für die Geldpolitik der US-Notenbank, nahm zu.

HB WASHINGTON. Die Gesamterzeugung der Fabriken, Bergwerke und Energieversorger nahm zum Vormonat um 0,5 Prozent zu - und die Autoproduktion um 2,5 Prozent.

Die Daten veröffentlichte die US-Notenbank (Fed) am Dienstag. Volkswirte hatten im Schnitt einen Gesamtanstieg um 0,4 Prozent erwartet. Im Mai war die Produktion noch minimal gesunken. Die Kapazitätsauslastung stieg im Juni auf 81,7 Prozent von 81,4 Prozent im Mai.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%