Juni-Daten
US-Verbraucherstimmung unerwartet robust

Der an der Universität Michigan im Auftrag der Nachrichtenagentur Reuters berechnete Index für die Verbraucherstimmung in den USA ist im Juni nach den Ergebnissen der zweiten Umfrage auf 85,3 gesunken, wie am Freitag berichtet wurde.

HB NEW YORK. Von Dow Jones Newswires befragte Ökonomen hatten allerdings einen stärkeren Rückgang auf 84,0 erwartet. Nach der ersten Befragung hatte sich ein Stand von 83,7 ergeben, im Vormonat hatte der Index bei 88,3 Punkten notiert.

Der Index für die Erwartungen im Juni belief sich auf 74,7 (Vormonat: 77,6), der Index für die Einschätzung der aktuellen Lage wurde mit 101,9 (105,1) angegeben. Die Inflationserwartungen der Konsumenten auf Sicht von fünf Jahren fielen auf 2,9% (Vormonat: 3,1%). Auf Sicht von zwölf Monaten kletterten die Inflationserwartungen auf 3,4% (3,3%).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%