Konjunktur
China senkt Leitzins zum dritten Mal

China stemmt sich gegen einen drohenden Wirtschaftsabschwung im eigenen Land: Zum dritten Mal binnen sechs Wochen senkte die Notenbank den Leitzins um 0,27 Prozentpunkte.

HB PEKING. Wegen der Finanzkrise hat die chinesische Notenbank zum dritten Mal binnen sechs Wochen den Leitzins gesenkt. Die Bank of China reduzierte den Zins für einjährige Bankdarlehen am Mittwoch erneut um 0,27 Prozent auf 6,66 Prozent.

Der Satz gilt als Richtwert für die Geschäftsbanken zur Versorgung der Wirtschaft mit Krediten. Die niedrigeren Sätze gelten demnach von Donnerstag an. Der japanische Yen gab nach der Entscheidung zum Dollar nach.

China hat den Zinssatz bereits am 15. September und am 8. Oktober gesenkt. Damals hatten unter anderem auch die Europäische Zentralbank (EZB), die US-Notenbank und die Bank of England die Zinsen reduziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%