Konjunktur
Chinas Wirtschaft wächst wieder stäker

Chinas Wirtschaft läuft nach Angaben von Regierungschef Li Keqiang zuletzt wieder besser als noch Anfang 2014. Li warnt dennoch vor Abwärtsrisiken. Mit Investitionen will seine Regierung die Konjunktur stützen.
  • 0

PekingFür Chinas Wirtschaft lief es nach Worten von Regierungschef Li Keqiang im zweiten Quartal besser als zu Jahresanfang. Allerdings dürfe man nicht unterschätzen, dass es Abwärtsrisiken gebe, wurde Li am Freitag in einer Erklärung zitiert. Demnach stellte er auch in Aussicht, dass die Regierung verstärkt überwachen wolle, ob das angepeilte Wirtschaftswachstum von 7,5 Prozent für 2014 erreicht werde. Li bekräftigte zudem, dass die Regierung in Peking mehr in die Infrastruktur vor allem ärmerer Regionen investieren wolle. Dabei gehe es etwa um Eisenbahn- und Energieprojekte. Der Regierungschef machte seine Äußerungen den Angaben zufolge bereits am Donnerstag bei einem Treffen mit Provinz-Politikern und Unternehmern in Changsha, im Südwesten des Landes.

Die Wirtschaftskraft war zuletzt im ersten Quartal mit 7,4 Prozent binnen Jahresfrist so wenig gewachsen wie seit anderthalb Jahren nicht mehr. Die Regierung in Peking will vor allem den Konsum ankurbeln und nimmt dafür einen geringeren Zuwachs in Kauf.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Konjunktur: Chinas Wirtschaft wächst wieder stäker"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%