Konjunktur
Eurozone: Inflationsrate leicht gestiegen

In der Eurozone ist die Jahresinflationsrate im Februar wie zunächst berechnet gestiegen. Die Inflationsrate sei von 1,1 Prozent im Vormonat auf 1,2 Prozent geklettert, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mit und bestätigte damit vorläufige Daten.

HB LUXEMBURG. Volkswirte hatten damit gerechnet. Auf Monatssicht stiegen die Verbraucherpreise im Februar um 0,4 Prozent. Auch hier wurde die Erstschätzung bestätigt. Aus Sicht der Europäischen Zentralbank (EZB) ist Preisstabilität bei einer Jahresrate von knapp unter zwei Prozent gewährleistet. Damit liegt der aktuelle Wert trotz des leichten Anstiegs nach wie vor klar unter der Zielmarke der EZB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%