Konjunktur
EZB appelliert an Verantwortung der Banker

Vor gut einer Woche hatte die Europäische Zentralbank rund 442 Mrd. Euro frisches Kapital in den Markt gepumpt. Doch die Banken verhalten sich bei der Kreditvergabe weiter zurückhaltend. Das schürt den Argwohn der EZB. Präsident Trichet ermahnte die Banker, ihre Blockadehaltung aufzugeben. Den Leitzins tastete die EZB wie erwartet nicht an.

HB LUXEMBURG/FRANKFURT. Trichet sagte am Donnerstag nach einer Sitzung des EZB-Rats, die Banken sollten die von der EZB bereitgestellten Gelder nun in den Wirtschaftskreislauf einspeisen. „Wir appellieren an ihre Verantwortung wenn sie Kredit geben und fordern sie auf, die Möglichkeiten der Rekapitalisierung in Anspruch zu nehmen.“ Die schleppendere Kreditvergabe in der Euro-Zone sei sowohl durch geringere Nachfrage wegen der Rezession, aber auch durch geringeres Angebot bedingt.

Auf die Drohung von Bundesbank-Präsident Axel Weber von vergangener Woche, die EZB könnte Unternehmen auch direkt Kredit geben, ging Trichet auch auf Nachfrage nicht ein. Das Wichtige sei nun, dass das frische Geld nach und nach dazu führe, dass das Finanzsystem besser funktioniere, sagte Trichet. „Die Märkte sind nun stark mit Liquidität ausgestattet.“ Die zurückliegenden Zinssenkungen der EZB würden von den Banken schrittweise an die Verbraucher weitergegeben. Gerade hieran zweifeln aber Verbraucherschützer und Politiker.

Dessen ungeachtet zeigte sich Trichet „glücklich“ mit dem Ergebnis des ersten über ein Jahr laufenden Refinanzierungsgeschäfts der EZB in der vergangenen Woche. Es sei nicht überraschend, dass die Banken das Geld zum Teil wieder bei der EZB geparkt hätten. Er erwarte in Zukunft wieder einen geringeren Grad an Überschussliquidität. Die Banken würden sich an die neuen Verhältnisse anpassen.

Die EZB hatte vergangene Woche erstmals in ihrer Geschichte den Geschäftsbanken Geld für ein ganzes Jahr zum Festzins von nur einem Prozent zur Verfügung gestellt. Insgesamt deckten sich mehr als 1000 Banken mit rund einer halben Billion ein. Seitdem parken sie einen Gutteil dieses Geldes aber über Nacht auf Einlagekonten bei der EZB. Politiker und Wirtschaftsvertreter hatten die Banken deshalb in den vergangenen Tagen scharf attackiert.

Seite 1:

EZB appelliert an Verantwortung der Banker

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%