Konjunktur
Französische Wirtschaft wächst wieder

Frankreichs Wirtschaft verzeichnet ihr erstes Quartalsplus in diesem Jahr. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs von Juli bis September um 0,3 Prozent. Die EU-Kommission sieht Frankreich jedoch weiter in der Konjunkturflaute.
  • 1

ParisDie französische Wirtschaft wächst wieder. Das Bruttoinlandsprodukt legte von Juli bis September um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zu, wie das Statistikamt Insee am Freitag in Paris mitteilte. Das ist das erste Plus in diesem Jahr: Zu Jahresbeginn hatte es eine Stagnation gegeben, im Frühjahr ein Minus von 0,1 Prozent. Von Reuters befragte Ökonomen hatten für die Sommermonate lediglich mit einem Wachstum von 0,2 Prozent gerechnet.

Die nach Deutschland zweitgrößte Volkswirtschaft der Euro-Zone wird der EU-Kommission zufolge aber in der Konjunkturflaute verharren. Für 2014 insgesamt sagt sie nur ein Wachstum von 0,3 Prozent voraus, für 2015 von 0,7 Prozent. Das wirkt sich auch negativ auf die Staatsschulden aus. „Trotz spürbarer Ausgabenkürzungen dürften Frankreichs Staatsdefizit und die Schuldenstandsquote weiter steigen“, erklärte die Kommission kürzlich.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Konjunktur: Französische Wirtschaft wächst wieder"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Und wieder so eine Scheinkonjunktur im EU-Mafia Staat. Haben die auch in ihren BIP die Prostitution und Verbrecher mit aufgenommen wie im deutschen BIP?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%