Konjunktur
Industrie-Aufträge in Eurozone steigen stark

In der Eurozone sind die Auftragseingänge der Industrie im Juni stärker als erwartet gestiegen – allerdings lagen die Aufträge noch um 25,1 Prozent unter dem Vorjahresniveau.
  • 0

HB LUXEMBURG. Die Industrieunternehmen hätten 3,1 Prozent mehr Aufträge erhalten als im Vormonat, teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Montag in Luxemburg mit. Volkswirte hatten zuvor einen Zuwachs um 2,2 Prozent prognostiziert. Allerdings fiel der Rückgang im Mai mit 0,5 Prozent stärker aus als zunächst ermittelt. In der Erstschätzung war noch ein minus von 0,2 Prozent ermittelt worden.

Auf Jahressicht hatten Volkswirte mit 28,2 Prozent allerdings einen noch stärkeren Rückgang erwartet. Im Mai war der Rückgang mit revidiert 30,3 Prozent noch stärker ausgefallen. Hier war in der Erstschätzung noch ein Minus von 30,1 Prozent ermittelt worden.

Kommentare zu " Konjunktur: Industrie-Aufträge in Eurozone steigen stark"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%