Konjunktur-Prognose
HWWI rechnet mit 3,7 Prozent Wachstum

Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) hat seine Wachstumsprognose für Deutschland angehoben. Für 2010 rechnen die Forscher mit einem Wirtschaftswachstum von 3,7 Prozent, statt bisher 3,5 Prozent.
  • 0

HB HAMBURG. Für das kommende Jahr wird unverändert ein Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 2,5 Prozent erwartet, wie das HWWI am Dienstag in Hamburg mitteilte. Nach dem kräftigen Wachstum in diesem Jahr hat die Wirtschaft nach Überzeugung der Hamburger Ökonomen nahezu drei Viertel des Rückgangs während der Krise aufgeholt.

Die Rückkehr auf das Vorkrisenniveau erwarten sie für die zweite Jahreshälfte 2011. Auch wenn das Wachstum im nächsten Jahr etwas an Dynamik einbüßen werde, stünden die Chancen für eine Fortsetzung des Aufschwungs gut, hieß es. Risiken sieht das HWWI vor allem in der europäische Schuldenkrise.

In den ersten drei Quartalen 2010 ist das BIP preis- und saisonbereinigt um 4,5 Prozent gewachsen. Dabei bekomme die Inlandsnachfrage mehr und mehr Gewicht. Kehrseite des Wachstums sei indes, dass die Verbraucherpreise wieder merklicher anzögen.

Kommentare zu " Konjunktur-Prognose: HWWI rechnet mit 3,7 Prozent Wachstum"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%