Konjunktur
Rekord bei Jobabbau in den USA

Die US-Unternehmen haben im Februar so viele Stellen abgebaut wie seit mindestens acht Jahren nicht mehr. Schlecht geht es vor allem der Dienstleistungsbranche: Der entsprechende Index der Geschäftstätigkeit ist im vergangenen Monaten gefallen.

HB WASHINGTON. Die US-Unternehmen haben im Februar so viele Stellen abgebaut wie seit mindestens acht Jahren nicht mehr. Einer am Mittwoch veröffentlichten Erhebung der privaten Arbeitsagentur ADP zufolge sank die Zahl der Jobs in der Privatwirtschaft im Februar um 697 000. Das ist der stärkste Rückgang seit Umfragebeginn 2001. Von Reuters befragte Analysten hatten mit einem Minus von 610 000 gerechnet. Zudem fielen im Januar deutlich mehr Stellen weg als zunächst ermittelt. ADP korrigierte die Zahl auf 614 000 von 522 000 deutlich nach oben.

Vor allem die Dienstleistungsbranche hat im Februar ihre Talfahrt fortgesetzt. Der an den Finanzmärkten viel beachtete Service-Index des Institute for Supply Management (ISM) fiel auf 41,6 von 42,9 Zählern im Januar, wie das Institut am Mittwoch mitteilte. Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Rückgang auf 41,0 Punkte gerechnet. Mit einem Stand von unter 50 Zählern signalisiert der Index eine schrumpfende Geschäftstätigkeit des Sektors, der 80 Prozent der US-Wirtschaft ausmacht.

Der Beschäftigungs-Index für den Service-Sektor stieg auf 37,3 Punkte, nach 34,4 Zählern im Januar. Beim Auftragseingang ergab sich ein Rückgang auf 40,7 von 41,6 Zählern im Vormonat. Der Kosten-Index stieg auf 48,1 von 42,5 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%