Konjunktur
Thailands Wirtschaft schrumpft

Thailand rechnet in diesem Jahr mit einem Konjunktureinbruch um drei Prozent. Das sagte Finanzminister Korn Chatikavanij am Montag. Er warnte gleichzeitig, dass die Rezession wesentlich schlimmer werde, wenn die Regierung die angekündigten Konjunkturmaßnahmen nicht umsetze.

HB BANGKOK. „Ohne die Konjunkturpakete könnte das Bruttoinlandsprodukt um acht oder neun Prozent schrumpfen“, sagte er. Die Regierung hat im Januar unter anderem ein Paket im Umfang von 116,7 Mrd. Baht (2,4 Mrd Euro) für Sozialmaßnahmen wie Hilfen bei der Zahlung von Strom- und Wasserrechnungen angekündigt. Zwischen 2010 und 2012 sollen 1,4 Billionen Baht (29 Mrd. Euro) in die Infrastruktur investiert werden.

Thailand will in dieser Woche mit Verhandlungen über internationale Kredite beginnen, um die Maßnahmen finanzieren zu können. Im Januar waren die Exporte im Vergleich zum Vorjahr um 26,5 Prozent eingebrochen, im Februar um 11,3 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%