Konjunktur-Umfrage
Europas Börsianer sehen kein Grund zur Euphorie

Die Stimmung unter Börsianern in der Euro-Zone hat sich im Dezember den fünften Monat in Folge aufgehellt und den höchsten Stand seit Oktober 2008 erreicht. Allerdings haben sich gleichzeitig die Erwartungen der Händler eingetrübt.
  • 0

HB BERLIN. Die Experten beurteilten vor allem die gegenwärtige Lage besser, teilten die Marktforscher von Sentix am Montag zu ihrer Umfrage unter knapp 800 Investoren mit. Damit setze sich die konjunkturelle Stabilisierungsphase langsam aber stetig fort. Allerdings bestehe kein Grund zur Euphorie, erklärten die Forscher weiter. Denn die Erwartungen trübten sich wieder ein.

Der Sentix-Index stieg um anderthalb auf minus 5,5 Punkte und erreichte damit den höchsten Stand seit Juni 2008. Von Reuters befragte Analysten hatten jedoch einen stärkeren Anstieg auf minus 4,7 Zähler erwartet. Dabei verbesserte sich der Teilindex für die gegenwärtige Lage um 4,75 auf minus 19,5 Zähler und erreichte damit den höchsten Stand seit Oktober 2008. Der Erwartungs-Index gab dagegen 2,5 auf 9,5 Punkte nach. "Die wirtschaftliche Erholung verläuft demnach aus Investorensicht auch weiterhin mit sehr begrenzter Dynamik."

Sorgen machten sich die Anleger darüber, dass die Zentralbanken ihre Politik des billigen Geldes nach und nach beenden uund künftig auch wieder an der Zinsschraube drehen könnten. Auch die steigende Staatsverschuldung werde mit zunehmender Skepsis betrachtet.

Die Wirtschaft der Euro-Zone hat sich im Sommer gestützt von den Schwergewichten Deutschland und Frankreich aus der Rezession gelöst. Zahlreiche Experten und auch die Europäische Zentralbank erwarten nun für das kommende Jahr eine weitere Beschleunigung des Wachstums.

Kommentare zu " Konjunktur-Umfrage: Europas Börsianer sehen kein Grund zur Euphorie"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%