Konjunktur
US-Arbeitslosigkeit so hoch wie seit 1983 nicht mehr

Der Arbeitsmarkt in den USA steckt trotz erster Anzeichen einer Konjunkturwende tief in der Krise: Die Arbeitslosigkeit stieg im September auf den höchsten Stand seit 26 Jahren.
  • 0

HB WASHINGTON. Die Arbeitslosenquote kletterte auf 9,8 Prozent von 9,7 im Vormonat, wie das Arbeitsministerium am Freitag mitteilte. Ein höherer Wert war zuletzt im Juni 1983 mit 10,1 Prozent gemeldet worden.

Der Jobabbau beschleunigte sich dabei überraschend. Insgesamt fielen im September 263 000 Jobs weg, Im Vormonat war der Stellenabbau mit 201 000 milder ausgefallen. Von Reuters befragte Analysten hatten mit einer weiteren Verlangsamung auf 180 000 gerechnet. Allein in der Industrie fielen 51 000 Arbeitsplätze weg. Im Dienstleistungssektor wurden sogar 147 000 Jobs gestrichen.

Analysten in Deutschland zeigten sich "negativ überrascht" vom Ausmaß des Beschäftigungsabbaus. Experten der Nord/LB rechnen im Winter mit einer Arbeitslosenquote von mehr als 10 Prozent in den USA.

Die Entwicklung am Arbeitsmarkt ist entscheidend für die Konsumausgaben, die wiederum rund zwei Drittel der Wirtschaftsleistung in den USA ausmachen. Seit Ausbruch der Rezession in den USA Ende 2007 sind der Krise bereits 7,6 Mio. Arbeitsplätze zum Opfer gefallen.

Zentralbankpräsident Ben Bernanke hatte am Donnerstag erklärt, selbst wenn die Wirtschaft mit einer Rate von 3 Prozent wüchse, würde das nicht für einen schnellen Abbau der Arbeitslosigkeit reichen. Er erwarte, dass die Quote noch bis Ende 2010 bei mehr als 9 Prozent liegen werde.

Die Auftragslage der US-Industrie hat sich im August überraschend verschlechtert. Die Bestellungen seien im Vergleich zum Vormonat um 0,8 Prozent gesunken, teilte das Handelsministerium in Washington am Freitag mit. Das war der erste Rückgang seit März. Analysten hatten mit einem Plus von 0,3 Prozent gerechnet.

Grund für die negative Entwicklung ist der Einbruch der Aufträge für haltbare Güter: Sie schrumpften um 2,6 Prozent und damit erstmals seit Januar.

Kommentare zu " Konjunktur: US-Arbeitslosigkeit so hoch wie seit 1983 nicht mehr"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%