Konjunktur
US-Verbrauchervertrauen trübt sich ein

Trotz einiger Aufhellungen am internationalen Konjunkturhimmel werden die amerikanischen Verbraucher offensichtlich immer verzagter. Das Vertrauen in die wirtschaftliche Entwicklung ihres Landes hat sich im Juli deutlich eingetrübt.

HB NEW YORK.Der entsprechende Index von Reuters und der Universität Michigan fiel nach vorläufigen Berechnungen vom Freitag auf 64,6 Punkte von 70,8 Zählern im Vormonat und damit auf den tiefsten Stand seit März. Volkswirte hatten lediglich mit einem leichten Rückgang auf 70,5 Punkten gerechnet. Die US-Bürger machten sich wieder verstärkt Sorgen über die Wirtschaftsentwicklung, die Sicherheit ihres Arbeitsplatzes und ihr Vermögen, hieß es.

Der von Anlegern und Volkswirten stark beachtete Index gilt als wichtiges Konjunkturbarometer, das die Stimmung und das Kaufverhalten der US-Verbraucher im Voraus anzeigt. Die Konsumausgaben machen rund zwei Drittel der Wirtschaftsleistung der USA aus. Seit über einem Jahr steckt die US-Wirtschaft in der Rezession, vor allem die Verbraucher haben ihre Ausgaben zuletzt kräftig zurückgefahren.

Anders als das vertrauen der amerikanischen Verbraucher sehen Konjunkturdaten der Organisation für wür wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung aus. Demnach haben sich die Aussichten für die Wirtschaft in den OECD-Staaten nach Einschätzung der Organisation verbessert. Ein entsprechender Frühindikator stieg im Mai auf 94,0 Punkte von 93,2 Zählern im April, wie die OECD am Freitag mitteilte. Das deute auf eine spürbare Verbesserung der Aussichten in den meisten Ländern hin. Aufschwungssignale seien etwa in Italien und Frankreich zu erkennen, der Boden dürfte in Kanada, Großbritannien, den USA, China und Indien erreicht sein, erklärte die Organisation. Allerdings liegt das Barometer immer noch um 7,3 Zähler unter dem Vorjahresstand.Die OECD erwartet für dieses Jahr ein Schrumpfen der Wirtschaftleistung in den 30 Mitgliedsstaaten um 4,1 Prozent und für 2010 ein Wachstum von 0,7 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%