Konjunkturdaten: US-Wirtschaft wächst schneller als angenommen

Konjunkturdaten
US-Wirtschaft wächst schneller als angenommen

Mehr Exporte und Investitionen drücken das US-Wirtschaftswachstum minimal nach oben. Nach einer kleinen Flaute soll es im ersten Quartal wieder stärker aufwärts gehen. Das hat einen einfachen Grund.
  • 0

WashingtonDie US-Wirtschaft ist im vierten Quartal etwas schneller gewachsen als bislang angenommen. Das Handelsministerium korrigierte das Plus am Donnerstag nach endgültigen Berechnungen von 0,1 auf 0,4 Prozent nach oben. Investitionen und Exporte fielen etwas besser aus als bislang angenommen. Trotz der Revision ist das der kleinste Zuwachs seit Anfang 2011. Im dritten Quartal war die weltgrößte Volkswirtschaft noch mit einer Jahresrate von 3,1 Prozent gewachsen.

Die Industriestaaten-Organisation OECD rechnet mit einem starken Comeback zu Jahresbeginn: Im ersten Quartal soll das Bruttoinlandsprodukt um 3,5 Prozent zulegen. Zum Vergleich: Für Deutschland werden nur 2,3 Prozent erwartet. „Die lockere Geldpolitik scheint auf die Realwirtschaft durchzuschlagen, während der private Konsum an Schwung gewinnt“, hieß es. Die US-Notenbank Fed will ihren Leitzins bei Null halten, solange die Arbeitslosenquote über 6,5 Prozent verharrt – vorausgesetzt, es droht keine Inflationsgefahr.

Grund für die Flaute am Jahresende waren geringere Rüstungsausgaben. Denn die unter Sparzwang stehende Regierung strich diese um etwa ein Fünftel zusammen. Wegen der Schuldenkrise in Europa fielen zudem die Exporte um 2,8 Prozent. Dagegen stiegen die Konsumausgaben der Amerikaner – die etwa 70 Prozent der Wirtschaftsleistung ausmachen – um 1,8 Prozent. Außerdem investierten die Unternehmen wieder mehr.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Konjunkturdaten: US-Wirtschaft wächst schneller als angenommen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%