Konsumklima Uni-Michigan
Stimmung trübt sich unerwartet deutlich ein

Die Wolken am Konjunkturhimmel ziehen sich stärker zusammen als erwartet. Das Konsumklima in den USA hat sich deutlich eingetrübt, wie die von der Universität von Michigan für Oktober vorgelegten Zahlen zeigen.

HB MICHIGAN. Der entsprechende Index sei von 70,3 Punkten im Vormonat auf 57,5 Punkte gefallen, hieß es am Freitag in informierten Kreisen. Volkswirte hatten hingegen nur mit einem Rückgang auf 65,5 Punkte gerechnet.

Der Index der Universität Michigan gilt als Stimmungsbarometer für das Kaufverhalten der US-Verbraucher. Der private Konsum ist die wichtigste Konjunkturstütze der größten Volkswirtschaft der Welt. Angesichts der jüngsten Finanzmarktturbulenzen steht der Konsum besonders im Blick.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%