Konsumlaune sinkt
Stimmung der US-Verbraucher trübt sich überraschend ein

Die Stimmung in den USA ist getrübt: Die Konsumlaune der US-Verbraucher ist überraschend gesunken. Im Oktober ist die USA knapp an der Staatspleite vorbeigeschrammt, was die Stimmung der Verbraucher belastet.
  • 0

New YorkDie Stimmung der US-Verbraucher hat sich im November überraschend eingetrübt. Das Barometer für die Konsumlaune sank um 2,0 auf 70,4 Punkte, wie das Conference Board am Dienstag zu seiner monatlichen Umfrage unter 5000 Haushalten mitteilte. Von Reuters befragte Analysten hatten dagegen einen Anstieg auf 72,9 Zähler erwartet. Die Verbraucher schätzten sowohl die Lage als auch die Aussichten schlechter ein als zuletzt.

Die USA waren im Oktober wegen des Etatstreits nur knapp an der Staatspleite vorbeigeschrammt, was die Stimmung der Verbraucher belastete. Rund 800.000 Angestellte der Bundesbehörden wurden wochenlang in Zwangsurlaub geschickt. Der Konsum macht etwa 70 Prozent der US-Wirtschaftsleistung aus.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Konsumlaune sinkt: Stimmung der US-Verbraucher trübt sich überraschend ein"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%