Kritik an Kreditportfolios
Bernanke warnt vor Gefahr für US-Wirtschaft

Warnung von Ben Bernanke: Der US-Notenbankchef sieht in der Größe der Kreditportfolios der halbstaatlichen Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac eine mögliche Gefahr für die US-Wirtschaft.

HB WASHINGTON. Die beiden Unternehmen sollten sich auf eine wohldefinierte Aufgabe im öffentlichen Interesse wie die Förderung von bezahlbarem Wohnraum konzentrieren, sagte Bernanke am Dienstag. Die Hypothekenfinanzierer halten zusammen ein Portfolio von etwa 1,4 Billionen Dollar.

Diese Größenordnung und das schnelle Wachstum geben Bernanke zufolge Anlass zu Sorgen um Systemrisiken. Dazu komme, dass die Gläubiger eine geringere Kontrolle über die halbstaatlichen Firmen als über private Unternehmen ausübten. Sie gingen davon aus, dass der Staat im Zweifelsfall einschreite. Obwohl die Kredite der beiden Finanzierer nicht ausdrücklich vom Staat gedeckt werden, nehmen viele Investoren an, dass sie die US-Regierung wegen der öffentlichen Aufgaben nicht fallen lassen würde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%