Politische Risiken: Islamisten und Maoisten

Politische Risiken
Islamisten und Maoisten

Die Risikoanalysefirma Exclusive Analysis sieht islamistische Terroranschläge auf indische Metropolen und Anschläge maoistischer Rebellen auf Verkehr und Bergbau in den östlichen Bundesstaaten als Risiken.

Die Wiederaufnahme bilateraler Gespräche zwischen Indien und Pakistan habe das Risiko eines Krieges zwischen den beiden Atommächten verringert. Trotzdem könne ein schwerer Terroranschlag auf eine indische Stadt dazu führen, dass Indien begrenzte militärische Aktionen gegen Pakistan, vor allem in Kaschmir, unternehme.

Einen jihadistischen Angriff auf eine indische Metropole hält Exclusive Analysis für wahrscheinlich. Operationen gegen maoistische Rebellen würden wohl zu Vergeltungsmaßnahmen führen.

Proteste gegen Entlassungen und Privatisierung staatlicher Unternehmen seien zwar häufig, führten aber nur selten zu Ausschreitungen. Streiks drohten in Luft- und Schifffahrt sowie im Bankensektor. Die Kongresspartei werde ihre fünfjährige Regierungszeit wohl durchhalten und Reformen in der Versicherungsbranche und im Einzelhandel durchsetzen. Das Rechtssystem sei in der Regel nicht gegen ausländische Investoren voreingenommen, doch Beamte verlangten oft Bestechungsgelder.

Exclusive Analysis Ltd. analysiert weltweit Risiken für Investoren.
www.exclusive-analysis.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%