Leibniz-Gemeinschaft kritisiert mangelnde Service-Orientierung: Hamburger Forschungsinstitut HWWA droht das Aus

Leibniz-Gemeinschaft kritisiert mangelnde Service-Orientierung
Hamburger Forschungsinstitut HWWA droht das Aus

Das Hamburgische Weltwirtschafts-Archiv (HWWA), eines der sechs führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute, droht aus der Forschungslandschaft zu verschwinden. „Der Bestand des HWWA in seiner derzeitigen Form ist in Frage gestellt“, sagt HWWA-Chef Thomas Straubhaar.

HAMBURG. Damit ist auch die Existenz der Marke „HWWA“ als internationale Forschungseinrichtung sowie die künftige Führung unter Straubhaar gefährdet, heißt es.

Anlass hierfür ist die jüngste Bewertung durch die Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz (WGL). Die geplante Umstrukturierung weise erhebliche Mängel auf. Der Wissenschaftsrat hatte 1996 gefordert, dass HWWA von einer Forschungs- in eine Service-Einrichtung umzubauen. Die WGL will Bund und Ländern nun die weitere Förderung des Hamburger Instituts als eigenständige Einrichtung nicht mehr empfehlen.

Damit erhöhen sich die Chancen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim, künftig in die erste Liga der deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute aufzusteigen, die von Bund und Land zur Hälfte finanziert werden. Ob das ZEW dann auch an der Gemeinschaftsdiagnose für die Bundesregierung beteiligt, ist allerdings fraglich, da das ZEW bislang keine Konjunkturprognose erstellt. ZEW- Präsident Wolfgang Franz wollte sich gestern nicht dazu äußern, ob dafür künftig Kapazitäten freigestellt werden sollen.

Die Bund/ Länder-Kommission hatte erst vor wenigen Monaten beschlossen, das ZEW ab 2005 in die gemeinsame Bund- und Länder-Förderung aufzunehmen. Die Ministerpräsidenten müssen aber noch zustimmen.

Das HWWA steht nun vor radikalen Veränderungen: Die WGL schlägt vor, die Forschung in das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) oder in die Hamburger Hochschulen einzugliedern. Die HWWA-Bibliothek soll unter die zur IfW gehörende Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) rücken.

Seite 1:

Hamburger Forschungsinstitut HWWA droht das Aus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%