Mai 2007
Verarbeitendes Gewerbe stellt mehr her

Die Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes haben ihre Produktion im Mai wieder hochgefahren. Sie stellten saisonbereinigt 1,9 Prozent mehr her als im April, wie das Wirtschaftsministerium am Montag mitteilte.

HB BERLIN. „Treibende Kraft dieser Entwicklung war die Industrie“, teilte das Ministerium mit. Das durch Brückentage verursachte Minus vom Vormonat sei damit nahezu kompensiert. Im April war die Produktion überraschend deutlich um 2,1 Prozent zurückgegangen.Von Reuters befragte Analysten hatten für Mai ein Plus von 1,8 Prozent prognostiziert.

Die Industrie stellte im Mai 2,3 Prozent mehr her als im April. Auch die Hersteller von Vorleistungsgütern erhöhten ihren Ausstoß um 2,3 Prozent. Die Produktion von Investitionsgütern legte 2,5 Prozent zu, und 1,6 Prozent mehr Konsumgüter verließen die Fabriken. Am Bau wurden 0,3 Prozent mehr hergestellt. Ein Minus gab es lediglich im Energiebereich: Es betrug 0,9 Prozent.

Im für Schwankungen weniger anfälligen Zwei-Monats-Vergleich April/Mai zu Februar/März schrumpfte die Produktion um ein Prozent. Dämpfend habe hier vor allem das kräftige Minus am Bau gewirkt. Insgesamt rechnen die Experten im Ministerium jedoch mit einer bald steigenden Dynamik. Darauf deute die anhaltend optimistische Stimmung der Unternehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%