Mai-Daten
Auftragsbücher der US-Industrie sind gut gefüllt

Die US-Industrie hat im Mai mehr Aufträge erhalten als erwartet. Der Transportsektor musste allerdings einen Rückgang verkraften.

HB WASHINGTON. Die Zahl der eingegangenen Bestellungen sei im Vergleich zum Vormonat um 0,7 Prozent gestiegen nach einem revidierten Minus von 2,0 Prozent im April, teilte das Handelsministerium mit. Analysten hatten mit einem Anstieg um 0,1 Prozent gerechnet.

Ohne die Aufträge im Transportgewerbe ergab sich ein Zuwachs von 1,2 Prozent. Die Transportindustrie verzeichnete mit 2,6 Prozent einen starken Auftragsrückgang. Hier sanken vor allem die Bestellungen bei Zivilflugzeugen deutlich und zwar um knapp 18 Prozent.

Aufträge außerhalb des Rüstungsbereich, ausgenommen Flugzeuge, stiegen um 0,5 Prozent nach einem Minus von 2,1 Prozent im Vormonat. Die Orders bei langlebigen Gütern mit einer Nutzungszeit von mindestens drei Jahren gingen um 0,2 Prozent zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%