Konjunktur
Maschinenbau profitiert im Juli von Auslandsgeschäft

dpa-afx FRANKFURT. Eine hohe Nachfrage aus dem Ausland hat dem deutschen Maschinen- und Anlagenbau im Juli zu einem kleinen Wachstum verholfen. Der Auftragseingang sei in dem Monat um drei Prozent gestiegen, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau am Mittwoch in Frankfurt mit. Die Nachfrage aus Deutschland sank allerdings um ein Prozent, während aus dem Ausland vier Prozent mehr Bestellungen eingingen.

In den Monaten Mai bis Juli stieg der Auftragseingang um drei Prozent, die Nachfrage aus dem Ausland legte dabei um fünf Prozent zu. In Deutschland fiel der Auftragseingang um zwei Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%