Moderate Belebung erwartet
Stimmung im Dienstleistungssektor gut

Die Stimmung in der deutschen Dienstleistungsbranche hat sich im September weiter stabilisiert. Die Dienstleister rechnen dem neuen Konjunkturindex des Münchner Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo) zufolge mit einer unverändert guten Geschäftsentwicklung.

HB MÜNCHEN. Das erstmals veröffentlichte Ifo-Geschäftsklima im Dienstleistungsgewerbe habe für den September unverändert zum Vormonat bei neun Punkten gelegen, gab das Institut am Donnerstag in München bekannt. Während sich die Einschätzung der aktuellen Lage der befragten Unternehmen auf zwölf von sieben Punkten im August verbessert habe, sei die Einschätzung der künftigen Geschäftserwartungen auf sieben Punkte nach zwölf Punkten im Monat zuvor gesunken.

Der Index spricht nach den Worten von Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn für eine bessere Entwicklung des Dienstleistungssektors als die der sonstigen deutschen Wirtschaft. „Die Daten zum Dienstleistungssektor liegen ganz am oberen Rand. Die Beurteilung von Lage und Erwartungen sind günstiger als im verarbeitenden Gewerbe, im Handel und natürlich auch besser als im Baugewerbe“, sagte er. Zahlen über Null zeigten in dem Index eine günstige Entwicklung an.

Das Ifo-Institut will den neuen Index zum Dienstleistungssektor künftig monatlich zusammen mit dem Ifo-Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft veröffentlichen, der als wichtigster Frühindikator für die deutsche Konjunkturentwicklung gilt. Eine Zusammenführung der beiden Indizes zu einem gesamten Geschäftsklima ist derzeit aber nicht geplant. Der Dienstleistungsindex solle zunächst einige Jahre beobachtet werden, um zu überprüfen, ob er sich tatsächlich mit der anschließenden Konjunkturentwicklung deckt, sagte Sinn.

Seite 1:

Stimmung im Dienstleistungssektor gut

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%