Bruttoinlandsprodukt: Chinas Wirtschafts wächst stärker als erwartet

Bruttoinlandsprodukt
Chinas Wirtschafts wächst stärker als erwartet

dpa-afx PEKING. Das Wirtschaftswachstum in China war in den vergangenen Jahren stürmischer als ursprünglich gemeldet. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei 2004 nicht wie bisher gemeldet um 9,5, sondern um 10,1 Prozent gewachsen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Montag. Darüber hinaus seien von der nationalen Statistikbehörde auch die Angabe für 2003 nach oben revidiert worden. Demnach betrug das Wirtschaftswachstum 10,0 (bisher 9,5) Prozent. Das durchschnittliche Wachstumstempo in China erhöhe sich damit für den Zeitraum 1979 bis 2004 um 0,2 Prozentpunkte auf 9,6 Prozent.

Erst Ende Dezember hatte China die Wirtschaftsleistung für 2004 um ein Sechstel nach oben korrigiert. Der stark wachsende Dienstleistungsbereich und das private Unternehmertum seine unterschätzt worden, hieß es zur Begründung. Nach der ersten landesweiten wirtschaftlichen Erhebung seit fast einem Jahrzehnt hatte das Nationale Statistikamt berichtet, dass die Größe der chinesischen Wirtschaft 2004 durch die neue Erhebung um 16,8 Prozent auf 15,9 878 Billionen Yuan (1,65 Billionen Euro) nach oben angepasst werden müsse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%