Güter und Dienstleistungen
Deutsche Exporteure knacken schon Dienstag „Eine-Billion-Euro-Marke“

Früher als sonst durchbrechen die deutschen Exporte in diesem Jahr die Marke von einer Billion Euro. Der Außenhandelsverband rechnet deshalb für das Gesamtjahr 2015 mit einem neuen Exportrekord.

BerlinDie deutsche Exporte erreichen im Jahr 2015 die Marke von einer Billion Euro früher als sonst. Dieser Wert an Gütern und Dienstleistungen, die seit Jahresbeginn ins Ausland ausgeführt wurden, werde am Dienstag erreicht, berichtete die “Welt am Sonntag“ mit Verweis auf eine noch unveröffentlichte Berechnung des Außenhandelsverbands BGA. In den zurückliegenden Jahren war die Billionen-Schwelle deutlich später erreicht worden - 2014 am 21. November und 2013 am 2. Dezember.

Der BGA rechnet für das Gesamtjahr 2015 deshalb mit einem neuen Exportrekord von Gütern im Wert von insgesamt 1,19 Billionen Euro, wie die Zeitung weiter berichtete. Die deutsche Wirtschaft sei „breit aufgestellt“ und profitiere von der wirtschaftlichen Erholung in den traditionellen Absatzmärkten, sagte BGA-Präsident Anton Börner. 2015 habe insbesondere der Handel mit den USA stark zugelegt.

Börner sieht die deutschen Exporteure in den kommenden Jahren jedoch erheblichen Risiken ausgesetzt. Viele Märkte würden wegbrechen, darunter Russland und die Ukraine. „Das sind keine Bagatellen“, ergänzte der BGA-Präsident. Die Folge sei, dass die deutsche Exportwirtschaft von Ländern und Regionen abhängiger werde, in denen das Geschäft noch gut laufe. „Das macht uns anfällig für Schocks, gar zu leicht kann es eine Spirale nach unten geben.“

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%