Ifo-Institut
Forscher sehen Weltwirtschaft leicht verbessert

Laut dem Münchner Ifo-Institut geht es der Weltwirtschaft zum Jahresanfang 2015 wieder besser. Einschneidende Änderungen erwarten die Forscher allerdings nicht, ihre Prognose für die globale Konjunktur bleibt reserviert.
  • 0

BerlinDie globale Konjunktur zieht zum Jahresanfang nach Einschätzung des Ifo-Instituts wieder leicht an. Das Barometer für das Weltwirtschaftsklima im ersten Quartal stieg minimal um 0,9 auf 95,9 Punkte, wie die Münchner Forscher am Donnerstag mitteilten.

Ende 2014 hatte es noch einen spürbaren Rückgang auf den tiefsten Stand seit Mitte 2013 gegeben. Während die rund 1000 vom Ifo befragten Ökonomen ihre Erwartungen für die Konjunktur nach oben schraubten, schätzten sie die Lage unverändert ein. „Die Weltkonjunktur als Ganzes zeigt wenig Dynamik“, erklärte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. „Regional betrachtet gibt es allerdings erhebliche Unterschiede.“

Das wirtschaftliche Umfeld verbesserte sich demnach in Nordamerika und in Europa. „In allen anderen Regionen setzte sich die Verschlechterung des Wirtschaftsklimas fort.“ In Asien sei der Indikator leicht unter seinen langfristigen Durchschnitt gefallen. „Die konjunkturellen Schlusslichter bilden weiterhin die GUS-Staaten sowie Lateinamerika.“

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ifo-Institut: Forscher sehen Weltwirtschaft leicht verbessert"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%