Die chinesischen Importe sind im November so stark wie seit zwei Jahren nicht mehr gestiegen. Auch die Ausfuhren legen überraschend zu. Doch die Jahresbilanz des Riesenreiches kann das nicht retten.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Was ich, der Prophet, schreibe. Amerikanische Kohle 20% plus in einem Monat.
    Australische Kohle gut im Rennen. Einfuhr von Gas in China 30% und Indien 20% plus. Die Schiffesaktien letztes Jahr 40% plus. Amerikanische Lizenzen dafür
    in 14 Tagen 10% plus. Die Dividenden daraus jährlich min. 10% ohne EU-Räte.
    Es lebe Trump, denn der macht mich noch reicher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%