Nachrichten

_

Leichter Rückgang: Japans Industrieproduktion gesunken

Erstmals seit drei Monaten ist die Industrieproduktion Japans im Februar gesunken. Experten hatten mit einen Anstieg gerechnet. Für den März rechnet die Idustrie wieder mit einem Anstieg der Produktion, ebenso im April.

Kontainer werden in der Odaiba Werft im Hafen von Tokio verladen. Die Industrieproduktion ist im Februar leicht gesunken. Quelle: dpa
Kontainer werden in der Odaiba Werft im Hafen von Tokio verladen. Die Industrieproduktion ist im Februar leicht gesunken. Quelle: dpa

TokioJapans Industrieproduktion ist im Februar gesunken. Wie die Regierung am Freitag auf vorläufiger Basis mitteilte, verringerte sich der Ausstoß im Vergleich zum Vormonat um 0,1 Prozent und damit erstmals seit drei Monaten. Ökonomen hatten mit einem Anstieg gerechnet. Die Regierung hält jedoch an ihrer Einschätzung fest, dass die Industrieunternehmen des Landes die Talsohle hinter sich haben und inzwischen Anzeichen für eine Verbesserung aufweisen.

Anzeige

Für den Monat März erwartet die Industrie denn auch wieder einen Produktionsanstieg um ein Prozent, gefolgt von einem Zuwachs von 0,6 Prozent im April. Unterdessen erhöhte sich Japans Arbeitslosenrate im Februar um 0,1 Prozentpunkte auf 4,3 Prozent, erklärte die Regierung.

  • Die aktuellen Top-Themen
Die verfallenden Staaten von Amerika – Teil 2: Betreten auf eigene Gefahr!

Betreten auf eigene Gefahr!

Amerikas altersschwache Brücken sind ein Risiko für alle, die sie überqueren. Die Budgets reichen nur für Flickschusterei, obwohl mehr Geld da wäre. Deshalb greifen die Bundesstaaten im Alleingang zu drastischen Mitteln.

Europäische Union: Brüssel will bei Ermittlungen zu Steuerdeals aufs Tempo drücken

Brüssel will bei Ermittlungen zu Steuerdeals aufs Tempo drücken

Untersuchungen zu Steuerpraktiken Luxemburgs und anderer Staaten sollen zügig zum Abschluss gebracht werden. Jean-Claude Juncker droht unterdessen ein Misstrauensvotum im Europaparlament.

Russland: Putin will „Volksaufstand“ verhindern

Putin will „Volksaufstand“ verhindern

Wladimir Putin will einen Volksaufstand wie in Russlands Nachbarländern mit allen Mitteln verhindern. Die Äußerungen Putins könnten ein Indiz dafür sein, dass sich die russische Bevölkerung gegen ihn stellt.

  • Konjunkturtermine
Konjunkturtermine: Wochenvorschau

Wochenvorschau

Die wichtigsten Ereignisse und Indikatoren in Europa und International