Die Teuerungsrate in Russland ist derzeit so niedrig wie seit dem Untergang der UdSSR vor 25 Jahren nicht mehr. Die Verbraucherpreise erhöhten sich 2016 um etwa fünf Prozent. Zuletzt war der Anstieg 2011 so gering.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Guten Rutsch und vor allen Dingen ein besseres Neues Jahr allerseits!

  • Im September war im "Weltspiegel" ein interessanter Beitrag über die (in diesem Fall m.E. positiven) Auswirkungen der russischen Wirtschaftskrise zu sehen:
    http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/videos/russland-wachsen-in-der-wirtschaftskrise-114.html

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%